Auf dem Fenster stand Freiheit und ich sprang Suicide Apartment

 
Oeffentliches » Ich wander aus ! von GEEK1

"Wissenschaftliche Erkenntnisse belegen, dass insbesondere so genannte Killerspiele, die menschenverachtende Gewalttätigkeiten zum Gegenstand haben, eine gewaltabstumpfende und für bestimmte labile Charaktere auch eine stimulierende Wirkung haben können" [...] "zahlreiche wissenschaftliche Erkenntnisse legen aber eine nachteilige Wirkung gerade auf Jugendliche nahe." [...] [1]

Weil ein minimaler Prozentsatz der Jugendlichen nicht im Stande ist ihre Aggressionen unter Kontrolle zu halten vernichten wir jetzt ganze Industriezweige und verbannen die Computerspieleindustrie ins Ausland ?
Und das auf der Basis von Vermutungen ..

[...] Darüber hinaus sollen auch reale Gewaltspiele verboten werden, sofern diese geeignet seien, Mitspieler in ihrer Menschenwürde herabzusetzen. [...]
Hinzu kommt der "§ 118a Menschenverachtende Spiele" im Gesetz über Ordnungswidrigkeiten. Demnach handelt ordnungswidrig, wer "(1) Spiele veranstaltet, die geeignet sind, die Mitspieler in ihrer Menschenwürde herabzusetzen, indem ihre Tötung oder Verletzung unter Einsatz von Schusswaffen oder diesen nachgebildeten Gegenständen als Haupt- oder Nebeninhalt simuliert wird, (2) hierfür Grundstücke, Anlagen oder Einrichtungen bereitstellt oder (3) an solchen Spielen teilnimmt". Geahndet werden sollen solche Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße, die in den ersten beiden Fällen bis zu 5.000 Euro betragen soll. [...] [1]

Wenn ich jetzt also Freunde zu mir einlade und wir uns dann gegenseitig mit Farbkugeln beschießen darf ich bis zu 5.000 € Bußgeld zahlen ?!
Dass damit schonwieder ein ganzer Industriezweig in Grund und Boden gestampft wird spielt ja auch keine Rolle, oder ?
Wie lange wird es Dauern, bis Wasserbomben als Jugendgefährdend eingestuft werden ?

[...] Im Jugendschutzgesetz soll definiert werden, dass "Eine Verrohung bei Spielprogrammen auch dann vorliegt, wenn die Begehung von Verbrechen keine nachteiligen Wirkungen auf den Erfolg des Spiels hat." [...] [1]

Diebstahl ist laut StGB ein Verbrechen. Wieviele Adventure- oder Strategiespiele gibt es, in denen man sogar gezwungen ist den ein oder anderen Gegenstand zu entwenden um das Spiel zu gewinnen ?

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hält eine verdeckte Online-Durchsuchung von Computern im Rahmen von Ermittlungen für unerlässlich. Damit reagierte der CDU-Politiker am Montag auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe, wonach dafür die Rechtsgrundlage fehle. Durch eine «zeitnahe Anpassung der Strafprozessordnung» müsse eine Rechtsgrundlage für solche Ermittlungsmöglichkeiten geschaffen werden, sagte Schäuble.[...] [2]

Achso, wenn uns das Gesetzt nicht gefällt ändern wir es einfach ? Sehr schön, das macht einem doch gleich richtig Hoffnung auf eine Besserung.

[...] Das DNBG enthält den Auftrag an die Deutsche Nationalbibliothek, neben gedruckten sowie auf Ton- und Datenträgern gespeicherten „Medienwerken“ auch solche, die in „unkörperlicher Form“ vorliegen, der Nachwelt zu erhalten. § 3 Nr. 3 des Gesetzes sagt, dass damit „alle Darstellungen in öffentlichen Netzen“ gemeint sind.

Gleichzeitig gilt nun auch für Autoren und Betreiber deutschsprachiger Netzpublikationen dieselbe Verpflichtung, die bisher schon für Buch- und Zeitschriftenverlage sowie andere Medienproduzenten galt: Sie müssen ihre Werke in geeigneter Form an die gesetzlich beauftragten Kulturkonservierer „abliefern“. Wer diese Ablieferungspflicht nicht ernst nimmt, dem droht das DNBG in § 19 Nr. 3 vorsorglich ein Bußgeld an, das bis zu 10 000 Euro betragen kann. [...] [3]

Ich als Besitzer einer Website muss nun also alle dynamisch generierten Inhalte unter Aufwendung von unvergüteter Arbeitszeit an die Deutsche Nationalbibliothek übermitteln. Und da es sich dabei um "alle (!) Darstellungen in öffentlichen Netzten" handelt werden auch alle passwortgeschützten und privaten Inhalte öffentlich zugänglich archiviert.

Quellen:

-GEEK1-

Aktenzeichen / 1 Therapiegespräch(e)

Schall und Rauch » Blood Diamond von GEEK1

[...] Wenn man nach dem Kinobesuch nicht ueber das Gezeigte nachdenkt, auch wenn es "ja nur" nachgespielt ist, ist man eigentlich klinisch tot..
[Quelle]

Ich glaube ich muss mir diesen Film doch angucken. Eigentlich war ich bisher ja nicht sondelrich scharf darauf, da mich die Handlung nicht wirklich anspricht. Aber die Chance nachweisen zu können, dass ich klinisch tot bin ist doch sehr verlockend *g*

-GEEK1-

Aktenzeichen /

Oeffentliches » Handynutzung von Kindern untersuchen von GEEK1

[...]
Europas führende Mobilfunk-Anbieter hatten sich am 6. Februar 2007 zu mehr Jugendschutz verpflichtet. 15 Unternehmen unterzeichneten dazu in Brüssel einen Verhaltenskodex.

Darin verpflichten sie sich, gefährliche Inhalte aufzuspüren und zu sperren. Kinder, Jugendliche und Eltern sollen zudem mit Werbeaktionen auf Gefahren hingewiesen werden. Unterzeichnet haben unter anderem die Deutsche Telekom, Vodafone und O2.
[Quelle]

Auf Golem.de wurde aus dem Artikel mal wieder eine Killerspiel-Diskussion abgeleitet, an die Umsetzung der Auflagen hat dabei aber scheinbar niemand gedacht.

Wie möchte ein Mobilfunkanbieter gefährliche Inhalte aufspüren ohne dabei den Datenschutz zu verletzen ? Ohne die Überwachung der Kommunikation der Nutzer wird es auch keine Daten geben, die man auf evtl gefährdende Inhalte hin überprüfen könnte.
Des weiteren gibt es für den Mobifunkanbieter keine minderjährigen Nutzer, da den Vertrag nur jmd abschließen kann, den man anschließend auch rechtlich belangen könnte. Und ich glaube die Altersgruppe von 6 - 13 Jahren gehört hier definitiv nicht dazu.

Ob wir in Zukunft bei neuen Handyverträgen auch ein Kästchen vorfinden werden, das uns bittet "Anonyme Nutzerstatistiken" an xy zu übertragen ?

Natürlich lassen sich diese Punkte mit entsprechenden Änderungen an den bisherigen Verträgen umgehen/aushebeln. Aber ich glaube kaum, dass es hier die großartiken Erfolge, wie sie sich die Politik erhofft, geben wird.
Das Internet liese sich auch mit Whitelists und anderem Schnickschnack ansatzweise Kindersicher gestalten, aber tut das auch irgendjmd ?

-GEEK1-

Aktenzeichen /

Oeffentliches » Aktion "Lebendiges Deutsch" von GEEK1

Sie füllen die elektronischen Briefkästen, werben mal für Viagra und mal für günstige Software. Doch wie heißen die nervigen E-Mails auf Deutsch? Eine Aktion sucht den besten Begriff.
[Quelle]

Wie kann man "Spam" nur ins deutsche Übersetzen wollen ?

Dieses gesamte Projekt ist mir ein Dorn im Augen, wie kann man von Globalisierung reden und dann mit aller Gewalt gängige Begriffe ins deutsche Übersetzen wollen ? Vor allem im IT-Bereich grenzt das doch an Selbstmord.
Wir hatten im wbb3-Forum eine ähnliche Diskussion [x]

Was denkt ihr bei den beiden Wörtern "Knacksatz" und "Kaufkitzel" ?
Also mir käme da spontan ein kleines Kind in den Kopf, das es mit den Sprachgebilden noch nicht so wirklich hat. Nunja, knapp daneben, es waren zwei in die engere Wahl gezogene Wörter, die als Ersatz für den Begriff "Slogan" dienen sollten. Man hat sich dann aber doch auf "Der Spruch" geeinigt, als wenn das ein angemessener Ersatz wäre ..

Auf der Startseite [x] ist folgende Aussage zu finden:

[...]
Als Beitrag dazu werden wir jeden Monat zwei Vorschläge machen oder erbitten, welche griffigen und treffenden deutschen Wörter an die Stelle englischer Wörter treten können, wenn die überflüssig, hässlich oder nicht allgemein verständlich sind.

Wir sind keine Puristen, keine Fremdwort-Jäger, keine Bilderstürmer. Wir bejahen die Bereicherung des Deutschen durch fremde Sprachen; und manche Importe gerade aus dem Englischen begrüßen wir. Unsere Initiative richtet sich allein gegen die schiere Anglomanie, gegen das Übermaß.
[...]

In wie fern lässt sich das bitte mit dem Versuch "Slogan" zu erstezen vereinbaren ?
Ich für meinen Teil kenne dieses Wort schon seit meiner Kindheit und wäre nie im Leben auf die Idee gekommen, es nicht als ein deutsches Wort zu betrachten.

Unseren Beitrag zum Thema Spam haben wir bereits übermittelt: Denise.
Die wollen SPAM ? Können sie haben ;)

-GEEK1-

Aktenzeichen /

Schall und Rauch » Der Snuff-Fiilm von GEEK1

Ich zieh mir gerade einen Film von Alejandro Amenábar mit dem Namen "Tesis" gerne auch "Der Snuff-Film" genannt.
Darauf aufmerksam wurde ich dank eines Gast's von Seelenwechsel.de, der nach einem Zitat aus diesem Film suchte und via Google dann zu uns gelangte.

Der Anfang des Films ist vielversprechend, beginnt er doch gleich mit einem Suizidalen der sich vor eine U-Bahn geworfen hat, auch wenn der Film an sich etwas älter wirkt.

Sunset, ich denke der Film wird uns gefallen, handelt er doch von unseren ganz und garnicht gern gesehen Ausschweifungen :D
Ich sag nur: TC *g*

-GEEK1-

Aktenzeichen /

Schall und Rauch » Krieg der Herzen von GEEK1

du siehst mich lachen doch weißt du wie's um mich steht
mein innerstes vom hass zerfressen willst du wissen wie's mir geht
ich fühl wie mich der schmerz zerreißt zweigeteilt durchs gespann
hass und liebe schmerz und freud wann hat das ein ende wann
mir geht's beschissen und selbst das ist noch gelobt
du willst du willst nicht wissen wie sehr der kalte krieg in mir tobt

wir waren uns ein ruhekissen
DER HERZENSKRIEG
hat uns aus uns'rer ruh gerissen
DER HERZENSKRIEG

wir reden vielleicht miteinander engelszungen süß und sanft
doch sollte nur ein sterbenswort das falsche sein was dann
du hast geschwor'n vor langer zeit ein guter freund wolltest du sein
wenn ich es mir erwählen könnt niemals wollt ich dich zum feind
mir geht's beschissen und selbst das ist noch gelobt
du willst du willst nicht wissen wie sehr der kalte krieg in mir tobt
wir waren uns ein ruhekissen
DER HERZENSKRIEG
hat uns aus uns'rer ruh gerissen
DER HERZENSKRIEG
doch was genug ist ist genug
DER HERZEN KRIEG
aus Liebe wurde lug und trug
DER HERZEN KRIEG
doch wunden heilen irgendwann
DER HERZEN KRIEG
macht seelen stark hält sie zusammen
WENN
MAN
WENN MAN SICH LIEBT

Wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass sich mein Leben in gewissen Intervallen wiederholt ?

-GEEK1-

Aktenzeichen /

  5 Jahre

Patient †
Medikamentenausgabe †  
Krankengeschichte †  
Besuchszeiten †  
Aktenschrank †  
Schubladen †  
Verstecken †  
Einblicke †  

Chronik †
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
« Aktuell »

Öffentlichkeitsarbeit †
Wunschzettel Analog †  
Wunschzettel Digital †  
Identi.ca †  
Läääärm †  
Lenore †  

Gruppenfoto
Ablage P. †  
anonyme liebesunfähige †  
Innerlich zerissen... †  
Seelenwechsel †  
Sonnen.Vogel.Nest †  

Kategorien †
Schall und Rauch †  
Öffentliches †  
LiveJournal †  

Paranoid ? †
Fingerabdruck †  
DNA Abstrich †  

Verwaltung †
Überweisungsschein †  
Zwangseinweisung †  

Statistik †
61536 Patienten †  
28 Stationär †  
31 Langzeit †  
8 Besucher †  

Betreiber




 
Keine Zielgruppe xHTML Valid Valid CSS! IE Banned